Auftraggeber und Projektpartner

 

  • Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte
  • Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBSR)
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
  • Deutsches Biomasseforschungszentrum
  • Deutsches Institut für Urbanistik (DIfU)
  • Europäische Union, DG Forschung
  • Europäische Akademie Berlin (EAUE)
  • Florian Beigel architects, London
  • GEOS Freiberg
  • Gemeinde Cunnewalde
  • Institut der Deutschen Wirtschaft, Köln (IW)
  • Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden (IÖR)
  • Institute for Ecology of Industrial Areas, Katovice (IETU)
  • Land Sachsen-Anhalt, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
  • Sächsisches Staatsministerium des Innern
  • Sächsisches Staatsministerium für Umwelt
  • Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
  • Stadt Borna
  • Stadt Gießen
  • Stadt Glauchau
  • Stadt Großenhain
  • Stadt Kassel
  • Stadt Leipzig
  • Stadt Meerane
  • Stadt Wetzlar
  • Umweltbundesamt
  • Universität Stuttgart
  • Ville de Dunkerque