Arbeitsfelder und Projekte

Europa

StadtLand verfügt über ein breites europäisches Netzwerk und umfangreiche Erfahrungen bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Kooperationsprojekten.

Unsere Leistungen

  • Projektentwicklung und Netzwerkaufbau
  • Erstellung von Förderanträgen
  • Projektmanagement von EU-Projekten

Ausgewählte Referenzen

  • Europäische Union, DG-Forschung: INSPIRATION: Integrated Spatial Planning, land use and soil management Research Action, HORIZON (2020, lfd.), Entwicklung der Europäischen Forschungsagenda für Landnutzung (2015 lfd.) (www.inspiration-h2020.eu)
  • Europäische Union / DG-Forschung, deltares / Rotterdam: HOMBRE. Holistic Brownfield Redevelopement, 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (2010 - 2013) (http://www.zero-brownfields.org)
  • Europäische Union, Freistaat Sachsen: Fachtechnische Begleitung und Evaluierung des EU-Operationellen Programms „Revitalisierung von Industriebrachen sowie Konversionsflächen, ökologische Ausgleichsmaßnahmen“ (2001 - 2014)
  • Europäische Union: Circular flow land use management (CircUse), INTERREG – CENTRAL EUROPE, (www.circuse.eu) (2010 - 2013)
  • Europäische Union/Stadt Wetzlar/Lahnpark GmbH: Green management plans for European urban and peri-urban Landscapes (EUROSCAPES), INTERREG IVc (2010 - 2012)
  • Ville de Dunkerque: URBACT–BRING-UP: Brownfield integrated management, (www.urbact.eu), (2010)
  • Europäische Union: Lifelong Education Project on Brownfields (LEPOB), LEONARDO-Programm, Handbuch zur Revitalisierung von Brachen für kommunale Praktiker in Polen und der Tschechischen Republik (2004 – 2006)
  • Europäische Union: Vorsorgende Hochwasserschutzmaßnahmen durch transnationale Raumplanung in Deutschland, Tschechien und Polen (ELLA), Regionales Vorsorgekonzept für die Planungsregion Chemnitz, INTERREG-Programm (2004 – 2006)